Wir verstehen unseren Auftrag als Angebot für alle Pastoralen Dienste. Wir handeln im Auftrag des Bischofs, der uns im Rahmen seiner „Hirtensorge“ für Presbyterium und pastorale Mitarbeiter/innen diese Seelsorge anvertraut.

Forum Internum

Wir unterliegen der Schweigepflicht. Wer bei uns Hilfe in Anspruch nimmt, kann sicher sein, dass er dies in einem geschützten Raum tut. Die Regel der Diskretion gilt auch innerhalb unserer berufsgruppenspezifischen und -übergreifenden Veranstaltungen.

Verfügbarkeit und Verlässlichkeit

Wir sind für Einzelgespräche, Beratung und (geistliche) Begleitung ansprechbar. Wir sind verlässliche Ansprechpartner in Krisensituationen.

Hilfe und Unterstützung

Wir ermutigen die Priester und alle pastoralen Dienste, für sich zu sorgen. Auf Wunsch helfen wir mit, persönliche Auszeiten zu gestalten.

Offenheit für alle und Netzwerkaufbau

Als Priesterseelsorger und als Seelsorger/innen für alle pastoralen Dienste sind wir für alle Berufsgruppen gleichermaßen ansprechbar. Wir stärken den Austausch und die Gemeinschaft untereinander in berufsgruppen-spezifischen und -übergreifenden Angeboten. Aufgrund unserer Vernetzung mit anderen Kooperationspartner/inne/n können wir zudem auch auf weitere Ansprechpersonen, Institutionen und Angebote innerhalb und außerhalb unserer Diözese verweisen.

Verbunden im Gebet

Wir beten besonders für jene, die schweres Leid zu tragen haben und für persönliche Anliegen, die an uns herangetragen werden.

Kontaktieren Sie uns!

Seelsorge für Pastorale Dienste / Priesterseelsorge

In der Diözese Rottenburg - Stuttgart
 Vogelsangstraße 132 - 70197 Stuttgart

Pfr. Christoph M. Schmitz

Tel. 0711 - 50 530 925
seelsorge-pastorale-dienste@drs.de
christoph.schmitz@drs.de